Jakob-Kemenate
Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück/Felix-Nussbaum-Haus
Museum Industriekultur Osnabrück
Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V.
Archäologie des Osnabrücker Landes
Tuchmacher Museum Bramsche
Die Varusschlacht/Museum und Park Kalkriese
Kunst-Museum Ahlen
Kunst und Künstler
rasch edition
Kunsthalle Dominikanerkirche
Hochschule Osnabrück
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Museumsdorf Cloppenburg
Literarische Gruppe Osnabrück e.V.
Übersee-Museum Bremen


zu diesem Buch
    Inhaltsverzeichnis   Rezensionen


Herausgegeben von Dr. Michael Haverkamp,

Von den Heseper Torfwerken zur Klasmann-Deilmann GmbH 1913 - 2013

Herausgegeben von Dr. Michael Haverkamp unter Mitarbeit von Dieter Ostendorf
1913 wurde das Heseper Torfwerk in Groß Hesepe im damaligen Landkreis Meppen gegründet. Der Betrieb expandierte dank kluger Firmenpolitik in den folgenden Jahrzehnten trotz mancherlei Rückschläge rasch und stieg schließlich zum Weltmarktführer in der Produktion von Substraten für den Erwerbsgartenbau auf. Das Emsland Moormuseum hat im Auftrag der heutigen Klasmann-Deilmann GmbH diese wechselvolle Geschichte im Kontext der nordwestdeutschen Torfindustrie erforscht und legt mit der Studie „Von den Heseper Torfwerken zur Klasmann-Deilmann GmbH 1913–2013" das Ergebnis dieser langjährigen Arbeit vor.




456 Seiten; 21,0 cm breit x 26,5 cm hoch, zahlreiche farbige und schwarz-weiße Abbildungen; 1,817 kg
ISBN 978-3-89946-201-2
25.00 €
in den Warenkorb