Jakob-Kemenate
Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück/Felix-Nussbaum-Haus
Museum Industriekultur Osnabrück
Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V.
Archäologie des Osnabrücker Landes
Tuchmacher Museum Bramsche
Die Varusschlacht/Museum und Park Kalkriese
Kunst-Museum Ahlen
Kunst und Künstler
rasch edition
Kunsthalle Dominikanerkirche
Hochschule Osnabrück
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Museumsdorf Cloppenburg
Literarische Gruppe Osnabrück e.V.
Übersee-Museum Bremen


zu diesem Buch
    Inhaltsverzeichnis   Rezensionen

Katharina und Marlis Andres

Walther Illner - Ein Künstler mit vielen Gesichtern

Leben und Werk
Das Werk des Künstlers Professor Walther Illner (1874-1959)wird in der vorliegenden Monographie, soweit es für die Autorinnen greifbar und zugänglich war, erstmals vorgestellt. Den Schlüssel zu diesem Vorhaben bildete der Nachlass der Lebensgefährtin des Künstlers, Else Kellersmann. Walther Illner stellte sich dabei als eine Künstlerpersönlichkeit dar, in dessen Porträts der Gesellschaftswandel über zwei Generationen hinweg sichtbar wurde.
Walther Illner hob sich aufgrund seines besonderen Einfühlungsvermögens von der Masse der damalig tätigen Bildnismaler ab. Daher vertrauten sich ihm auch Berühmtheiten wie der Großherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein, Reichspräsident von Hindenburg, Nobelpreisträger und viele bekannte Industrielle wie Familie von Bohlen und Halbach als Kunden an.




Broschur in Fadenheftung,
16,5 cm breit x 24,0 cm hoch,
96 Seiten Inhalt, 4 Seiten Umschlag,
124 farbige Abbildungen, 35 schwarz/weiße Abbildungen, 1. Auflage 2013

ISBN 978-3-89946-195-4
19.80 €
in den Warenkorb